Dessous – Welche Unterwäsche Männer reizt

Hajo

Updated on:

Eine junge Frau in weißen Dessous vor einer hellen Wand.
© Amelia Fox / stock.adobe.com

Der Begriff „Reizwäsche“ kommt nicht von ungefähr. Seit jeher gibt es Unterwäsche bzw. Dessous, die wie dafür gemacht zu sein scheinen, in einer heißen Nacht zum Einsatz zu kommen.

Frauen, die sich in der Vergangenheit vielleicht weniger mit diesem Thema auseinandergesetzt haben, sind hin und wieder von der großen Auswahl an Möglichkeiten überrascht.

Immerhin werden Dessous heutzutage in den unterschiedlichsten Varianten angeboten. Manche kommen eher sportlich, andere transparent und extrem sexy daher. Besonders wichtig ist es natürlich, dass sich die Trägerin in den Dessous, für die sie sich entschieden hat, wohlfühlt. Denn: Genau das strahlt sie in der Regel auch nach außen aus.

Daher wäre es definitiv falsch, sich ausschließlich mit der Frage „Was könnte IHM gefallen?“ zu beschäftigen, ohne sich um den eigenen Geschmack zu kümmern. Im Idealfall können sich beide für die Wäsche, die SIE trägt, begeistern.

Genau das könnte sich positiv auf das Liebesleben auswirken. Übrigens: Die meisten Menschen haben Statistiken zufolge sechs- bis zehnmal pro Woche Sex. Wer sein Liebesleben verbessern möchte, sollte gegebenenfalls über den richtigen Look für drunter nachdenken.

Was sind sexy Dessous?

Was ein Mensch als „sexy“ empfindet, ist natürlich immer auch vom eigenen Geschmack abhängig. Ein klassisches Beispiel: Nicht jede/r muss den berühmten Tanga erotisch finden. Es gibt viele, die es bevorzugen, wenn der Slip mit etwas mehr Stoff ausgestattet wurde.

Die meisten dürften sich jedoch für die folgenden „sexy Elemente“ begeistern können:

  • Dessous, bei denen BH und Slip aufeinander abgestimmt wurden
  • Spitzenunterwäsche, die leicht transparent daherkommt
  • (nach wie vor) der Push Up BH
  • Dessous mit kleinen Details, wie zum Beispiel Schleifchen und Co.
  • BHs mit einem Verschluss im vorderen Bereich.

Wer sich ein wenig genauer mit dem Markt rund um sexy Dessous auseinandersetzt, stellt schnell fest, dass hier jede Frau (und jeder Mann) auf ihre (und seine) Kosten kommen dürften. Auch, aber nicht nur, in der BDSM Szene erfreuen sich vor allem Korsetts einer besonderen Beliebtheit. Wer sie kaufen möchte, sollte allerdings einige Punkte beachten, damit auch wirklich alles perfekt sitzt (und gefällt).

Wie wirken sich sexy Dessous auf den ganz normalen Alltag aus?

Heiße Dessous bzw. aufreizende Unterwäsche muss nicht nur in Erwartung einer heißen Liebesnacht getragen werden. Im Gegenteil! Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, Dessous auch im Alltag gekonnt in Szene zu setzen – auch dann, wenn sie keiner sieht.

Denn: Auch die psychologische Wirkung von heißen Dessous sollte auf keinen Fall unterschätzt werden. Frauen, die beispielsweise BHs und Slips tragen, die aufeinander abgestimmt sind und gleichzeitig noch dem persönlichen Geschmack entsprechen, fühlen sich hiermit oft wohler als solche, die am Morgen einfach so in die Unterwäscheschublade greifen, um sich anzuziehen.

Wer Lust auf eine besonders sexy Note hat, kann mit Hilfe der passenden Oberteile und Hosen noch ein wenig mehr Erotik in den Alltag einziehen lassen. Dies gilt vor allem dann, wenn die betreffenden Kleidungsstücke so geschnitten sind, dass sie einen kleinen Blick auf die Unterwäsche erlauben.

Damit der Effekt besonders gut genutzt werden kann, bietet es sich an, hier jedoch nicht zu offensiv vorzugehen. Oder anders: Hier gilt der Spruch „Weniger ist mehr!“. Gleichzeitig sollte die Antwort auf die Frage „Wie viel (oder wenig) möchte ich zeigen?“ natürlich auch an den jeweiligen Anlass angepasst werden. Oder anders: Zu einem Date mit der Aussicht auf eine heiße Nacht ist es meist sinnvoller, mehr zu zeigen als beim Geschäftsessen.

Welche Dessous für Frauen sind besonders beliebt?

Mittlerweile haben viele Hersteller von Dessous für Damen erkannt, dass es sich bei diesen besonderen Kleidungsstücken auf keinen Fall nur um ein Mittel zum Zweck handelt. Auch die Optik entscheidet darüber, ob das Tragen von Dessous zu einem (erotischen) Erfolg werden kann oder nicht.

Unter anderem gehören Hunkemöller und Intimissimi zu den Marken, die erotische Dessous in den unterschiedlichsten Varianten anbieten – selbstverständlich auch in Großen Größen.

Besonders beliebt sind unter anderem die Bralettes (als Alternative zum klassischen BH) und Slips in klassischer Form. Mit Hinblick auf die Materialien gilt, dass es durchaus erlaubt ist, hier mit etwas Transparenz zu spielen. Solange „die richtigen Stellen“ verdeckt sind, freuen sich viele Männer darüber, wenn ihre Neugierde geweckt wird.

Viele Hersteller arbeiten in diesem Zusammenhang auch mit Aussparungen und besonderen Extras – wie zum Beispiel kleinen Steinchen und Perlen. Wer Lust auf etwas auffälligere Dessous hat, trifft mit diesen Modellen eine gute Entscheidung.

Dessous als Geschenkidee – Warum nicht?

„Ich schenke meiner Freundin/ Frau Unterwäsche!“ – Während dieser Satz früher noch mehr oder weniger oft belächelt wurde, handelt es sich heutzutage um eine Aussage, die eigentlich niemanden mehr verwundern dürfte. Denn: Bei Unterwäsche handelt es sich eben nicht um einen klassischen Gebrauchsgegenstand, sondern vielmehr um ein kleines Detail, das letztendlich auch zu einer Verbesserung des Liebeslebens führen kann.

Und was wäre hier naheliegender als ein Mann, der sich entsprechend engagiert? Besonders praktisch ist natürlich, dass ER IHR auf diese Weise ganz nebenbei zeigen kann, was IHM gefällt. Und wer weiß, vielleicht fühlt sich die Dame des Herzens ja auf diese Weise mit Hinblick auf ihre nächsten Dessous Einkäufe inspiriert?

Tollen Ideen für eine romantische Zeit zu zweit steht somit nichts mehr im Wege.

Auch „in“: Dessous für IHN

Wer hat eigentlich behauptet, dass nur Damen Dessous tragen dürften? Mittlerweile bietet der Markt auch für Männer viele Möglichkeiten, sich vom klassischen Liebestöter abzuwenden und in modischer Hinsicht eine neue Richtung einzuschlagen.

Die meisten Hersteller setzen hier auf weniger Detailverliebtheit als auf klassischen Chic und eine elegante Optik. Vor allem die Farbe Schwarz sollte in diesem Zusammenhang nicht unterschätzt werden. Und auch die Fans unterschiedlicher Materialien kommen selbstverständlich auf ihre Kosten.

Lust auf Latex & Co.? Dessous für Männer sind mittlerweile ebenfalls in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich und nicht weniger heiß als das Pendant für Damen.

Foto: © dariyad / stock adobe

Weitere interessante Beiträge: